04.11.18 – Frauen: Ein «Stängeli» beim letzten Auswärtsspiel der Herbstrunde

 

Hinten (v.l.n.r.): Clémence, Walkiria, Jessica, Fede, Daniela, Elvisa, Xenia, Martina, Alissa
Vorne (v.l.n.r.): Richelle, Ursi, Sara, Alessia, Corinne, Cassandra

Von Rolf Schütz

Für einmal werden die vielen Torchancen konsequent genutzt

Als Tabellenzweiter reisten die Walliseller Frauen zum Drittletzten nach Wiesendangen. Eigentlich eine klare Sache, aber ohne Naomi (8 Tore), Rebecca (8 Tore) und Lena (4 Tore) stellte sich die Frage, wer denn die Tore erzielen sollte. Und die Gastgeberinnen machten den Blau-Gelben in den ersten 45 Minuten trotz fehlender Wechselspielerinnen und einigen Neulingen das Leben schwer. Zwar konnten die Glatttalerinnen mit einem beruhigenden 0:3 Vorsprung in die Pause, aber so richtig überlegen wirkte der Auftritt (noch) nicht.

Dann legten die Gäste aber los. Mit sehenswerten Passfolgen erspielten sie sich ein ums andere Mal grossartige Torchancen, welche diesmal auch endlich konsequent genutzt wurden. Dabei zeigten sich vor allem Clémence und Walkiria mit je einem Hattrick am Treffsichersten. Aber auch Xenia traf doppelt und dazu Jessica und Elvisa je einmal. Die bedauernswerten Platzfrauen, die praktisch die ganze zweite Hälfte zu zehnt bestreiten mussten, hatten nicht mehr viel entgegen zu setzen. Trotzdem muss man auch in einem solchen Spiel zuerst zehn Mal treffen, um zum «Stängeli» zu gelangen. Erfreulich war auch, wie lauffreudig die Wallisellerinnen bis zum Schluss unterwegs waren und wie die verschiedenen Wechsel und Umstellungen umgesetzt wurden. Dazu blieb Torfrau Sara im vierten Spiel hintereinander und damit seit 360 Minuten ungeschlagen. Mit dieser starken Vorstellung hat das FCW-Frauenteam den zweiten Platz und die inoffizielle Vize-Herbstmeisterschaft praktisch auf sicher. Aber auch das letzte Spiel in einer Woche zu Hause soll erfolgreich gestaltet werden.

Elgg/Wiesendangen – Wallisellen 0:10 (0:3). – Sportanlage Rietsamen. – Schiedsrichter: Marco Lieber. – Tore: 6. Xenia (0:1), 28. Clémence (0:2), 42. Jessica (0:3), 47. Elvisa (0:4), 56. Walkiria (0:5), 62. Walkiria (0:6), 71. Xenia (0:7), 76. Clémence (0:8), 83. Clémence (0:9), 90. Walkiria (0:10). – Bemerkungen: 20. Lattenschuss Walkiria, 45+1. Lattenschuss Jessica, 87. Pfostenschuss Jessica. – Abwesend: Wallisellen ohne Alina, Lena, Naomi (Verletzt / Krank), Laura (Ferien), Rebecca (Nicht im Aufgebot).

Fan-Kollektion und -Accessoires

Gerne präsentieren wir Euch die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Ein Fan-Artikel des FC Wallisellen ist das ideale Geschenk zum Geburtstag, Muttertag, Ostern, Pfingsten, Namenstage, Samichlaus, Weihnachten, Neujahr oder einfach für zwischendurch. Schaut den neuen Flyer an und greift zu - es lohnt sich!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht über alle vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.