16.5.19 – Frauen: Trotz mangelnder Chancenauswertung verdient gewonnen

Von Roger Rüegg

Hinten (v.l.n.r.): Rebi, Clémence, Fede, Ursi, Daniela, Martina, Walkiria, Jessica
Vorne (v.l.n.r.): Richelle, Lena, Alessia, Sara, Alissa, Corinne, Cassandra

Das Heimteam dominiert die Partie von der ersten bis zur letzten Minute

Nach dem nicht gerade berauschenden Spiel vom Sonntag (1:1) war die Devise vor dem Spiel ganz klar – es sollten drei Punkte her! Trotz wie gewohnt tiefen Temperaturen benötigte das Heimteam keine lange Anlaufzeit um auf Betriebstemperatur zu kommen. Bereits in den ersten Minuten kreierte das Heimteam die ersten gelungenen Angriffe die in der 8. Minute zum ersten Torerfolg führten. Lena spielte dabei ihre Schnelligkeit aus und sprintete bis zur Grundlinie von wo aus sie den Ball in die Mitte spielte und dort zu Alissa gelangte, die aus knapp 16 Meter wunderschön zum 1:0 traf. Auch nach dem Führungstreffer blieb das Heimteam weiter überlegen, lief aber immer wieder ins Offside. In der 17. Minute wurde ein schneller Angriff von Jessica zum 2:0 abgeschlossen. Wer nun eine Reaktion von Adliswil (immerhin Herbstmeister Gruppe 1) erwartete, wurde enttäuscht. Es spielte weiterhin nur das Heimteam welches in der 27. Minute beinahe mit dem dritten Tor belohnt wurde. Jessica traff aus etwa 20 Meter aber nur die Unterkante der Latte von wo der Ball, für alle Zuschauer, knapp hinter der Linie sprang. Leider hat der Schiedsrichter den Ball auf der Linie gesehen und somit blieb es bis zu Pause beim 2:0. Auch nach der Pause spielte das Heimteam weiter überlegen und musste keine Angst vor einem allfälligen Gegentreffer haben. Es dauerte bis zur 73. Minute, und unzähligen Offside-Positionen, als Fede mit einem herrlichen Flachschuss in die linke Ecke zum 3:0 traff und für die endgültige Entscheidung sorgte. Fazit: Deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel mit einem kleinen Manko – die Chancenauswertung!

Wallisellen – Adliwsil 3:0 (2:0). – Sportzentrum Wallisellen. – Schiesdrichter: Antonio Dalessandri. – Tore: 8. Alissa (1:0), 17. Jessica (2:0), 73. Fede (3:0). – Bemerkungen: 27. Lattenschuss Jessica. Abwesend: Elvisa, Mariana, Laura, Xenia (Nicht im Aufgebot).

Fan-Shop

Gerne präsentieren wir Euch die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Ein Fan-Artikel des FC Wallisellen ist das ideale Geschenk zum Geburtstag, Muttertag, Ostern, Pfingsten, Namenstage, Samichlaus, Weihnachten, Neujahr oder einfach für zwischendurch. Schaut den neuen Flyer an und greift zu - es lohnt sich!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht über alle vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.