Frauen 1: Glücklicher aber nicht unverdienter Sieg zum Abschluss

Von Rolf Schütz / Martina Iuliano (Bilder) / 28.6.2020

Das FCW-Frauen Team schenkt Trainer Rolf Schütz einen Sieg zum Abgang.

Nach zwei eher schwächeren Freundschaftsspielen mit entsprechenden Niederlagen, hoffte vor allem Trainer Schütz auf ein positives Ergebnis in seinem letzten Spiel als Coach des Frauen-Aktivteams. Als sich dann aber beim Aufwärmen Torfrau Brito schwer an der Hand verletzte, schienen die Weichen in eine andere Richtung gestellt zu werden. Brito biss zwar auf die Zähne und spielte die erste Halbzeit durch. Obwohl die FCW-Abwehr praktisch keine Schüsse aufs eigene Tor zuliess, war trotzdem schnell klar, dass es für die zweite Halbzeit nicht mehr reichen würde. Dass die FCW-Frauen in dieser ersten Hälfte zwei bis drei grossartige Torchancen eher leichtfertig vergaben passte zum Spielstart. Beim Pausentee wurde Brito erlöst und die beste Feldspielerin (Schweri) stellte sich ins Tor. Das Spiel blieb vorerst ausgeglichen, bis Garces A. mit einem weltklasse Zuspiel Schirmer auf der anderen Feldseite im freien Raum anspielte. Weil diese den Ball wunderbar sauber an- und mitnahm, stand sie plötzlich alleine vor dem gegnerischen Tor. Eiskalt und mit links (!) erzielte Schirmer den Treffer, der sich später als “Game-Winning-Goal” erweisen sollte. Die Gäste warfen nun alles nach vorne und setzten die Abwehr der Blau-Gelben extrem unter Druck. Aber mit vereinten Kräften, etwa Glück und viel Herzblut verteidigten die Platzfrauen den knappen Vorsprung. So konnte sich speziell Coach Schütz über einen glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg in seinem letzten Spiel freuen.

FC Wallisellen – Zürisee United 1:0 (0:0). – Sportzentrum Wallisellen – SR: Albino Vitorino De Nazaré, Zürich – Tor: 68. 1:0 Schirmer – Wallisellen: Brito; Hangarter (Winiger F.), Garces W., Derungs (Mussolin), Buess; Schirmer, Leugger (Nikos), Schütz, Shehu (Winiger M.); Garces A. (Mörgeli), Schweri. – Bemerkungen: Brito verletzt sich beim Aufwärmen, spielt trotzdem 1. HZ, 2. HZ Schweri im Tor, FCW mit Leugger, Nikos, Winiger M., Winiger F. (Ba-Juniorinnen), ohne Almeida, Aquilino, Mustapic (Privat), Iuliano (verletzt), letztes Spiel von Rolf Schütz nach 10 Jahren als Trainer der Frauen 1.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fan-Shop

Lagerausverkauf zu Vorzugspreisen ab sofort: Gerne präsentieren wir Euch die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Ein Fan-Artikel des FC Wallisellen ist das ideale Geschenk zum Geburtstag oder zu Pfingsten oder einfach für zwischendurch. Schaut den neuen Flyer an und greift zu - es lohnt sich!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht über alle vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.