Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Mit Herz und Verstand zum Meistertitel
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
7.11.2005 | Mike Harrer
Wallisellen Juniorinnen-B - Zürich-Nord am 5.11.2005, 12:2
FCW Juniorinnen B
Herbstrunde 2005/06
1. FC Wallisellen 23
2. SC Zollikon 17
3. FC Blue Stars 15
4. FC Oerlikon/Polizei 13
5. FC Volketswil 12
6. FC Schwerzenbach 10
7. FC Küsnacht 10
8. FC Schlieren 6
9. FC Oetwil-Geroldswil 5
10. FC Zürich-Nord 4
 
Wenn man vom Champions League Wunder des FC Thuns spricht, müsste man eigentlich im gleichen Atemzug auch die Mädels des FC Wallisellen erwähnen!

Dass bereits in der ersten Saison der 1. Platz erreicht wurde, ist beeindruckend und zeigt auf, dass der mutige Schritt unseres Vorstandes, eine Mädchenmannschaft zu gründen, richtig war und sich bereits ausgezahlt hat.

 
Das Spiel gegen die Mannschaft von Zürich-Nord ist schnell beschrieben: die Mannschaft spielte ihr ganzes Potenzial aus und dominierte das Geschehen über 70 Minuten. Nach einer 15 minütigen Aufwärmphase startete die Mannschaft mit dem Offensivspektakel und erzielte in verschiedenen Druckphasen insgesamt 12 Tore, soviel wie noch nie zuvor. Die erste Druckwelle dauerte genau 4 Minuten, mit dem Resultat, dass zweimal Lili und zweimal Vanessa trafen und uns mit 4:0 in Führung brachten. In der zweiten Spielhälfte wurden im Fünfminutentakt die weiteren Tore erzielt (4x Lili, 2x Jessica, 1x Khadidja, 1x Gessica). Über die beiden Gegentreffer ärgerte sich bei diesem schönen Torreigen keiner mehr.

Das Positivste an diesem schön anzusehenden Spiel war, dass die Mannschaft eine markante Steigerung gegenüber dem letzten Spiel gegen Schlieren zeigte. Sie war nicht nur körperlich sonder auch spielerisch dem Gegner deutlich überlegen. Man spürte, dass jeder sein Bestes gab und sich für das Kollektiv einsetzte. Hervorzuheben ist das eindrückliche Zusammenspiel, insbesondere vor dem Tor, welches unter anderem zu diesem hohen Resultat führte. Die zahlreichen Zuschauer kamen somit voll auf ihre Kosten.

 
Man kann dieses Spiel als den krönenden Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison bezeichnen, in der die Mannschaft keine einzige Niederlage hinnehmen musste. Wenn auch in dem einen oder anderen Spiel die Mannschaft hinter ihren sonstigen Leistungen zurückblieb, war insgesamt eine wirklich konstante Teamleistung zu erkennen. Mit mindestens 5 Punkten Vorsprung konnte so der Meistertitel sehr sicher errungen werden.

Saisonabschlussfeier: nach dem Spiel feierte die Mannschaft im Minigolf die gewonnene Meisterschaft. Bei einem Spagetti-Plausch und Glace wurde nochmals begeistert das Spiel und die ganze Saison Revue passiert. Mit einem Poloshirt "Herbstmeister 2005" zur gewonnenen Meisterschaft haben wir Trainer die Fussballerinnen überrascht und ihnen damit sicherlich ein bleibendes Andenken bereitet.

 
Wir möchten uns bei allen herzlich bedanken, die uns über die Saison tatkräftig unterstützt haben, dem Vorstand des FCW, insbesondere dem Junioren-Obmann Michael Grambor, sowie bei unseren treuen Fans, die auch für den Fahrdienst immer zur Verfügung standen. Vor allem aber möchten wir Trainer uns bei den Mädels selbst für ihren Einsatz und ihren Teamgeist bedanken. Wir sind stolz auf Euch und freuen uns schon heute auf die nächste Saison!

B-Juniorinnen Tenusponsor: Regionaltaxi & Kurier

 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen