Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
FCW-Vorstandsessen vom 21. Januar 2006
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
30.01.2006 | Elisabeth Thommen
Seit einigen Jahren feiert der Fussballclub Wallisellen sein jährliches Vorstandsessen in erweitertem Rahmen. Nicht nur der Vorstand wird für sein beträchtliches Engagement belohnt, sondern auch FCW-Freunde, die viel für den Verein leisten. Dazu gehören die Hauptsponsoren und weitere Freiwillige, die zur Unterstützung des Vorstands wichtige Aufgaben wahrnehmen. Besonders zu würdigen sind auch die PartnerInnen der Vorstandsmitglieder, die wegen dem Einsatz "ihrer besseren Hälfte" im FCW so oft Verständnis zeigen und auf Stunden der Zweisamkeit verzichten müssen.
Der diesjährige Anlass führte uns in die Ostschweiz. Mit einem bequemen Bus, gesponsert von René Dieterle - herzlichen Dank, René - führte uns der routinierte Chauffeur Sepp sicher ins Restaurant Frohsinn nach Oberbüren bei Uzwil. An geschmackvoll dekorierten Tischen kamen wir in den Genuss eines delikaten Essens, begleitet von einem guten Tropfen. Die Stimmung war ungezwungen und gemütlich. Die munteren Gespräche drehten sich bei weitem nicht allein um Fussball! Je später der Abend, desto unterhaltsamer wurden die Gäste!
Zwischen zwei Gängen stellte unser Präsident, Jörg Bosshart, die Eingeladenen und ihre FCW-Tätigkeiten vor und dankte allen für ihren wichtigen Beitrag. Doch wir alle wissen, dass ohne die kompetente, innovative Führung von Jörg Bosshart - natürlich unterstützt von seinen VorstandskollegInnen - der FCW kaum auf einem derartigen Erfolgskurs wäre. Vom FVRZ als "Verein des Jahres" nominiert zu werden und den zweiten Platz zu schaffen, ist eine gewaltige Leistung! Lieber Bösse, dir gebührt ein ganz besonderer Dank für deinen unermüdlichen Einsatz!
Es war relativ kurz nach Mitternacht, als unser Präsi ans Aufbrechen dachte und den Gedanken auch wirklich umsetzte! Die Fahrt nach Wallisellen bei klarem Himmel und unbedenklichen Strassen wurde zuerst von reger Mitteilsamkeit begleitet. Doch nach und nach sorgte das Sandmännlein für Ruhe. Dennoch schaffte der harte Kern den Weg zum Beck24 zu einem Schlummertrunk oder Kaffee und Gipfeli.
Ein unvergesslicher, gemütlicher Abend war uns beschert. Im Namen aller Eingeladenen: Herzlichen Dank FC Wallisellen.
Elisabeth Thommen
Sekretariat
Juniorenabteilung
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen