Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Trainingsweekend Junioren Cc: Ab nach Most-Indien
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
1.04.2006 | Thomas Vollenweider
Seit dem letzten Herbst wurde ein Trainingsweekend für die Cc Mannschaft als Vorbereitung auf die Rückrunde geplant.
Nun endlich war es soweit und die Reise ging, mit einem Kleinbus, am Samstagmorgen um 8.00 Uhr vom Spöde nach Weinfelden los. Sämtliche 16 Junioren hatten im Bus, welcher von Michi Grambor gesteuert wurde, Platz genommen. In Weinfelden angekommen wurden die Spieler auf zwei Zimmer in der Unterkunft verteilt. Um 10.00 Uhr wurde die erste Trainingseinheit im Kraftraum durchgeführt. Nach einem kurzen Fussballmatch konnte das Mittagessen, Schnipo mit viel Gemüse, eingenommen werden. Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr wurde die zweite Trainingslektion durchgeführt. Nach Spaghetti Bolo mit Salat ging es am Abend ins Kino und es konnte über den Schweizer Film Handy Man gelacht werden.
Nachdem die Spieler um 11.00 Uhr ins Bett gegangen waren, haben sich die Begleiter Michi Grambor und ich auf einen gemütlichen Abend gefreut. Nachdem um 02.10 Uhr immer noch keine Ruhe eingekehrt war, hatte ich den Schlafraum 1 betreten. Mit Erstaunen hatte ich festgestellt, dass zwei Better leer waren. Nach einigen lauten Worten ist dann der eine Spieler aus dem Schrank gekrochen und der andere von der Yu-gi-ohrunde im Nachbarzimmer zurückgekehrt. Somit waren wieder alle Junioren vorhanden. Damit dem Treiben ein Ende gesetzt werden konnte mussten sich 3 Spieler im Aufenthaltsraum an den Tisch setzen. Bei der nächsten Kontrolle am 02.30 haben dann alle Spieler endlich geschlafen.
Am nächsten Morgen war um 07.15 Tagwach und alle Junioren mussten zum Morgenessen aufstehen. Anschliessend wurde gepackt und die Unterkunft geputzt. Von 09.15 bis 11.30 Uhr wurde die dritte Trainingslektion durchgeführt. Nach dem Mittagessen, Rahmschnitzel mit Nudeln und Salat, konnte um 14.00 Uhr das Freundschaftsspiel gegen den FC Weinfelden Cb beginnen. Nach gutem Start sind leider in der zweiten Hälfte die Kräfte ausgegangen und wir haben das Spiel verloren.
Nach diesem tollen Wochenende sind am Montag bis auf drei Spieler bereits wieder alle im Training erschienen, obschon die meisten mit Muskelkater oder kleineren Boboli zu kämpfen hatten. Nun sollten wir auf die Rückrunde vorbereitet sein und hoffen, dass wir den einen oder anderen Gegner ärgern können.
Am Schluss möchte ich mich noch beim Junioren Obmann Michi Grambor als aktiver Helfer und dem FC Wallisellen bedanken, dass dieses einmalige Erlebnis welches allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird durchgeführt werden konnte.
Trainer Cc
Thomas Vollenweider
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen