Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Thomas Eckereder am German Beach Soccer Masters-Turnier
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
3.08.2006 | Thomas Eckereder
Der FCW Schiedsrichter Thomas Eckereder bereitet sich mit Beach Soccer Schiedsrichter-Einsätzen auf die neue Saison vor. Als Höhepunkt ging es nach Deutschland zum Saisonfinale.
Thomas Eckereder mit Carsten Kircher (mitte) und Roman Walder (rechts)
Nach acht spannenden und heißen Sommerwochen endete am letzten Juli Wochenende in Krefeld auf der Sportanlage des SC Bayer Uerdingen 05 die DBSV German Beach Soccer Master Tour 2006 mit dem Finalturnier. Die gute Zusammenarbeit zwischen dem DBSV und Swiss Beach Soccer ermöglichte es den Schweizer Schiedsrichtern Thomas Eckereder und Roman Walder, an diesem Anlass aktiv teilzunehmen. Sieger wurde mit Uniao Brasil der Titelverteidiger und damit diejenige Mannschaft, welche anfangs Juli auch das internationale Turnier in der Lenk gewonnen hatte.

14 Mannschaften, welche entweder ein Turnier gewonnen oder während der Tour genügend Punkte gesammelt hatten, spielten am Samstag in zwei Gruppen um den Viertelfinaleinzug. Dies ergab für die beiden Schweizer Schiedsrichter, welche zusammen mit dem deutschen Kollegen Carsten Kircher die Spiele leiteten, je beinahe 30 Spiele à 12 Minuten. Ein sehr anstrengender Tag, welcher morgens um 06.40 Uhr mit dem Check-In am Flughafen Kloten begonnen hatte, endete erst nach Mitternacht.

Die Gewinner des Finalturniers: Uniao Brasil
Am Sonntag konnten die Mannschaften das bereits in den Gruppenspielen gute Leistungsniveau nochmals steigern. Die Spiele wurden bei hohen Temperaturen intensiver und dementsprechend für die Schiedsrichter noch anspruchsvoller. Es kann den Mannschaften jedoch attestiert werden, dass sie sich jederzeit sportlich und fair verhalten haben.

Thomas Eckereder und Roman Walder ziehen ein positives Fazit ihres Einsatzes und erhielten sowohl von den Organisatoren, wie auch von den Spielern entsprechende Feedbacks. Diese Trendsportart ist sehr stark am kommen. Die Schweizer Nationalmannschaft wurde 2005 Europameister und versucht sich dieses Jahr für die von der FIFA unterstützte Weltmeisterschaft in Rio de Janiero (Brasilien) zu qualifizieren.

Am kommenden Wochenende 4.-6. August 2006 ist diese schnelle und dynamische Sportart im Hauptbahnhof in Zürich zu bestaunen. Am Samstag ab 15 Uhr bis ca. 22 Uhr wird der erste Schweizer Meister im Beach Soccer gekürt.

Mehr unter den Links:
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen