Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Trainer Thomas Maag hört Ende Saison auf
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
07.03.2008
Der Trainer unserer ersten Mannschaft, Thomas Maag, hat sich entschieden, seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht mehr zu verlängern. Die Suche nach einem Nachfolger hat begonnen.
«Aus meiner Sicht ist Ende dieser Saison der richtige Zeitpunkt gekommen, um diese spannende Aufgabe in andere Hände zu übergeben», sagt der 41-jährige Journalist und Kommunikationsfachmann. Thomas Maag hat die erste Mannschaft auf die Saison 2000/2001 hin übernommen und nach einem kontinuierlich erfolgten Neuaufbau in der vergangenen Saison in die 2. Liga geführt. Aktuell belegt das Team dort nach einer durchzogenen Herbstrunde den zweitletzten Tabellenplatz, was den Trainer dazu bewog, in der Winterpause eine Kaderbereinigung vorzunehmen. «Meine Entscheidung steht in keinem Zusammenhang mit der aktuellen Tabellensituation. Vielmehr bin ich fest davon überzeugt, dass mein Nachfolger im Sommer eine 2.-Liga-Mannschaft übernehmen kann», so Maag.
«Wir hätten Thomas Maag als Trainer der ersten Mannschaft gerne behalten. Wir bedauern seine Entscheidung, haben aber Verständnis dafür», sagt Spiko-Präsident Roland Epprecht. Man habe bereits ein entsprechendes Anforderungsprofil erstellt und werde umgehend mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger beginnen. «Der FC Wallisellen ist auf Grund seiner grossen Nachwuchsabteilung und der guten Infrastruktur für einen Trainer ein attraktiver Klub. Ich bin deshalb sicher, dass wir eine geeignete Person finden werden», so Epprecht.
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen