Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Glattstar 02/2004: Spikobericht Rückrunde Saison 2003/2004
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
von Roland Staubli  
Nach der Vorrunde platzierten sich alle Aktivmannschaften in der Region des Mittelfeldes oder der vorderen Tabellenhälfte. Die 3. Mannschaft belegt zum Saisonabschluss den 5. Rang. Sie konnte also noch einen Rang gut machen. Obwohl die Mannschaft während der Rückrunde durch einige Hochs und Tiefs ging kann die Platzierung nach dem ersten Jahr in der 4. Liga als gut bezeichnet werden.

Die 2. Mannschaft vorlor hingegen 2 Ränge und schloss die Saison auf dem 6. Rang ab. Verletzungen und Abwesenheiten zwangen das Trainergespann immer wieder zu Umstellungen. Der Einsatz und die Leistungen stimmten aber immer. Nur mit dem Tore schiessen tat man sich schwer. So mussten einige knappe Niederlagen hingenommen werden. Nach dem Übertritt von Marcel Scherrer zusammen mit mehreren Spielern zu den Senioren formte Markus Pfanner und Alberto Nido wieder eine starke Mannschaft in der auch der Teamgeist vorbildlich ist.

Die 1. Mannschaft zeigte nach der Startniederlage in der Rückrunde eine tadellose Leistung und verpasste den 2. Tabellenrang nur um 2 Punkte. Der 3. Rang ist die beste Platzierung seit dem letztmaligen Abstieg aus der 2. Liga.

Auf die neue Saison hin stehen keine grossen Veränderungen an. Von der Spielerseite sie hier namentlich nur Loris Paglialonga aus der 1. Mannschaft erwähnt. Er wird ab der neuen Saison den FC Effretikon in der interregionalen 2. Liga Meisterschaft verstärken. Der FC Wallisellen wünscht ihm dazu viel Erfolg.

Thomas Maag und sein Betreuerstab werden auch in der neuen Saison die Geschicke der 1. Mannschaft leiten.

In der 2. Mannschaft tritt Alberto Nido etwas kürzer. Er wird dem Team aber als Spieler erhalten bleiben. Markus Pfanner wird deshalb ab der Saison 2004/05 die alleinige Verantwortung für die Mannschaft übernehmen.

Patric Lanner, der Verantwortliche der 3. Mannschaft wird auf die neue Saison hin eine Juniorenmannschaft übernehmen. Er steht der Mannschaft aber weiterhin als Spieler zur Verfügung. Als seinen Nachfolger konnte der bisherige Spieler Eric Bättig verpflichtet werden. Er wird unterstützt durch Christian und Alexander Lanner.

Zum Schluss bedanke ich mich bei allen Spielern, Trainern, Betreuern , Verantwortlichen und Vorstandskollegen und Kolleginnen für die angenehme Zusammenarbeit und ihren geleisteten und zukünftigen Einsatz zum Wohle des FC Wallisellen. Merci.

Roland Staubli
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen