Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Glattstar 02/2005: Guten Morgen
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
 
Gestern tat ich mir mal wieder das altbekannte Schülerturnier in Wallisellen an, herrlich kann ich nur sagen. Früher selber mitgespielt nun als Zuschauer. Da kann man mal so alles von aussen beobachten. Die 1. bis 6. Klässer waren dran und manchaml fragte ich mich wirklich... GOTT waren wir wirklich auch so schlecht?? Naja wahrscheinlich schon, allerdings hatte es auch ein paar olle Bomber der Nation darunter. Egal ich zähle mal die Top 10 Liste des Turniers auf.

10. Sigg der Schiedsrichter
Superstar des FC Wallisellen mit 1 Tor in 100 Spielen war sich nicht zu Schade Schiedsrichter zu spielen. Wahrscheinlich dachte er, die kleinen wollen dann Unterschriften von ihm, aber denkste Puppe.. Niemand kannte den Sigg... mal abgesehen von meiner Wenigkeit. Meine Hoffnungen konnte er auch nicht bestätigen. Wieso sorgte er nicht für Skandal Entscheide? Keine unberechtigten Platzverweise... keine aus der Luft gegriffene Elfmeter und kein energisches Karten Verteieln. Insgesamt zwar ein kompetenter aber massiv langweiliger Schiedsrichter der Sigg.

9. ROONEY
Mein Wayne Rooney Shirt ist überall immer der Hingucker schlechthin!

8. FETTSACK bei den Roten
Herrlich der Typ, ein Zweiplätzer mit der Nummer 9. Massiv guter Dribbler... gross und fett, niemand konnte ihm den Ball wegnehmen wenn er in Zeitluppe übers Feld schlich. Verlor er den Ball wurde es kultig, dann wurden Gegner, Mitspieler und Schiedsrichter massiv beleidigt. Sein Team wurde dann auch erbärmlich nur 3. in der Kategorie.

7. MEIN UNHUREN FIAT
Parkplätze waren natürlich rar bei einem solchen herrlichen Grossanlass, ist ja immer so wenn Wallisellen sich selber feiert. So musste ich meinen Fiat in der prallen Sonne parkieren. Beim abfahren.. Unsäglich.. Ne Saune ist ein Kühlraum gegen den Fiat ... haha... das Steuerrad und den Kuplungs-Knüppel war heiss wie mein Grill auf höchst Temperatur. Ein Wunder das es nicht anfing zu brutzeln als ich die Teile berührt habe.

6. MÄDCHEN TEAMS
Ich meine zu unserer Zeit hiessen die Weiber noch "Barbie Girls" und "Flower Girls" und hatten Shirts mit Blümchen und Tieren drauf usw. Aber die Mädchen von heute (wir sprechen hier von Kinder von 1-6 Klässer) haben unhuren Namen wie "Chiccas", "Playmates" und "Playgirls"... und dann treten sie noch so auf wie Strassen-Nudden... mit Shirt mit Kondomen und Playboy Häschen drauf. Das beste ist aber das die Eltern zum Fanen ebenfalls solche Shirts anhaben. Unsayable!!!

5. CHELSEA
Es ist schon ein Skandal, da gibt's 2 Teams die sich "Chelsea" und "Chelsea Kids" nennen. Wie kann man sich nur nach diesem gegnerische Teams bestechenden, mit anderen Spielern unerlaubterweise verhandelndem Skandal Verein aus den Slums von London bennen? Einfach nur hässlich so was...

4. WEIBER GOALIES
Frauen nennen sich ja gerne immer schlauer als Männer, den Beweiss haben sie mal wieder am Schülerturnier erbracht. Taktisch ausgebildet wie eine indonesische Nonnenauswahl, herrlich... einfach mal die ins Tor stellen die man sonst nicht gebrauchen kann, wenn sie dann noch Angst vor Bällen hat ists natürlich um so witziger. Herrlich wie die einen weiber Goalies die Hände vors Gesicht halten und sich ängstlich abdrehen wenn ein Schuss (die ja so Scharf sind wie ein gepflegter Rückpass).

3. ELTERN
Unsäglich sind die Eltern, nicht alle.. Aber viele. Mein Gott es ist ein Schülerturnier... ein FUSSBALL SCHÜLERTURNIER... kein Hockey Future ALL Star Prospect Camp, die Kids wollen aus Spass kicken und Freude haben. Und da hats irgendwelche Halbaffen am Spielfeldrand... "RAAAAAAAAAAAAAAAAAUS KOMM RAUS ADI" "SCHIESS DOCH ... SPIEL AB..... NEIN SCHIESS... VERDAMMT NOCHMAL PASCAL, SO GEHT DAS NICHT" "DER GROSSE LULATCH MIT DER 3 KANN ÜBERHAPT NICHTS!!!".... Und der Höhepunkt ist ja noch das die alle so einen dicken Ranzen haben und wahrscheinlich noch nie gegen das Runde Ding gekickt haben.

2. MEIN ELFER
Auch ROONEY gab sich mal die Ehre und nutzte die Chance bei einer Spielpass einen Elfer auf einen kleinen Wicht zu tretten. Natürlich wie sichs gehört ein Grossmaul wie es im Buche steht... zu Sigg: "Kannst mal schauen, den hau ich wie Rooney in den Winkel" Sigg lacht und ich leg mir den Ball zurecht. Nehme zielstrebig anlauf und bolze drauf... das Runde Teil fliegt wie angekündigt ins Laddenkroiz... herrlich wenn man ne grosse Klappe hat und dann noch das macht was man sagt. Ein wahrer ROO eben.... GUNS IT HOME :-)

1. KULT GOALIE
Ein Team hatte den absoluten Brüller Goalie. Er war mit Herz dabei, er kämpfte wie ein Stier... aber er hatte ein Problem.... Abstoss war nicht sein Ding, aber er war zu Stolz um einen Verteidiger den Abstoss ausführen zu lassen. Herrlich jeder Abstoss kam ungefähr 2 Meter weit und dem Gegner herrlich vor die Füsse, die ballerten das Ding natürlich reihenweise in die Maschen. Ein Eckstoss war sozusagen weniger gefährlich als ein Abstoss. Herrlich waren auch die einen Mitspieler... da winke zum Beispiel ein Stürmer in der Mitte des Spielfeld... MUAH MUAH... als ob der arme Kerl im Tor so weit kommen würde. Einmal ja wohl einmal kickte er den Ball über den ersten Stürmer der Gegner .. Also anstatt 2 Meter .. Ganze 3 Meter 50 cm.... Herrlich wie er rumsprang und sich freute. Ja die kleinen erfreuen sich noch an kleinen Sachen.

Auf jedenfall was witzig :-)

MUAH MUAH MUAH
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen