Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Saisonbericht 06/07 der Juniorenabteilung
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
11.07.2007 | Michael Grambor
Rückblick
Rangmässig konnte die Juniorenabteilung dieses Jahr mit den erfolgen der Aktiv-Mannschaften sicher nicht ganz mithalten. Sportlich aber gesehen dürfen und müssen wir trotzdem zufrieden sein, haben die einzelnen Mannschaften doch zum teil sehr gute Resultate in der jeweiligen Kategorie erzielen können. Des Weiteren schafften gleich mehrere Spieler den Sprung in U-Mannschaften bei anderen Vereinen im Juniorenspitzensport, wie zum Beispiel beim FC RedStar Zürich, FC Winterthur und FC Zürich. Einerseits sind wir stolz darauf und schätzen das sehr, anderseits kostet das auch die Substanz und Konstanz in einer Mannschaft, um schliesslich auch ganz vorne dabei zu sein. Trotzdem zeigt es uns auf, dass die individuelle Ausbildung in der Juniorenabteilung an Qualität zugenommen hat. Unser Focus wird darum auch in Zukunft unserer Ausbildungsphilosophie widmen und schauen dabei nicht auf Tabellenplätze oder auf Resultate im Kinder-, Grundlagen- und Juniorenfussball. Sehr erfreulich ist auch die Entwicklung im Juniorinnen Fussball. Mit viel Energie und mit grossem Engagement wird am Aufbau gearbeitet. Auch in diesem Bereich wächst eine schlagkräftige Truppe zusammen, zumal eine Spielerin sogar den Sprung in die Mädchen-Auswahl des FVRZ geschafft hat.
Ausblick
Mit folgenden Mannschaften werden wir in der nächsten Saison teilnehmen:
  • 1 A- Junioren Mannschaft
  • 2 B- Junioren Mannschaften
  • 2 C- Junioren Mannschaften
  • 3 D- Junioren Mannschaften
  • 4 E- Junioren Mannschaften
  • 4 F- Junioren Mannschaften
  • 1 A- Juniorinnen Mannschaft
  • 1 C- Juniorinnen Mannschaft
  • 1 D- Juniorinnen Mannschaft
Wie man an der Anzahl Mannschaften für die kommende Saison erkennen kann, wird die gesamte Juniorenabteilung auch weiterhin stark gefordert sein. Die Herausforderung nimmt sicherlich nicht
ab, im Gegenteil, sie wird eher zunehmen und der Spielbetrieb wie auch die technischen Leiter der einzelnen Ressorts haben eine grosse und schwere Arbeit vor sich. Ausserdem müssen wir weiterhin gezielt unsere Junioren in den verschiedenen Kategorien ausbilden, somit die fussballerische Entwicklung der Junioren voran geht.
Aktivitäten
Auch in der abgelaufenen Saison haben wir sehr, sehr viele Aktivitäten in der Juniorenabteilung durchgeführt. Sponsorenlauf, Juniorentrainingslager, Trainings Weekends, Hallenturnier, Teilnahme an Auslandturnieren, Spödecup-Turnier, SFV Kids Festival oder auch Ausbildungs-Weekends für die Trainer, ist nur ein Teilauszug aus der Aktivitätenliste der Juniorenabteilung. Highlight dabei war natürlich am 1. Juli 2007 das Kids Festival im Zuge der Euro 08. Bis zu 750 Personen besuchten an diesem Tag das Spöde und die kleinsten waren dabei für einmal die grössten. Dabei erhielt die Juniorenabteilung ein grosses Lob für die hervorragende Organisation und Durchführung seitens SFV, sowie von sämtlichen Teilnehmern am Kids Festival. In diesem Bereich ist die Juniorenabteilung des FC Wallisellen weiterhin sehr aktiv und stark. Mit diesem Sozialen Engagement kann man hoffentlich wieder einen grossen Beitrag leisten, dass man im Dezember 2007 einmal mehr die begehrte Auszeichnung des FVRZ ”vorbildlicher Verein“ erhält.
Danke
Meiner gesamten JUKO, aber auch den unzähligen Helfern, Eltern und sonstigen Fussballverrückten, sowie meinen Vorstandskollegen möchte ich mich recht herzlich für die tolle Unterstützung bedanken. Ich hoffe dass ich auch in Zukunft weiterhin auf die Mithilfe und Unterstützung in allen Bereichen der Juniorenabteilung zählen darf und wünsche allen Mitgliedern einen schönen Sommer.
DANKE SCHÖN!!!
Leiter Junioren-/ innen
Michael Grambor
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen