Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Noch zu unkonstant
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
09.03.2008
Die erste Mannschaft des FC Wallisellen verliert das Testspiel gegen den 2.-Ligisten FC Red Star II mit 2:5. Am Freitag reisen die Walliseller ins Tessin, um in Losone ein viertägiges Trainingslager und ein Testspiel gegen den 3.-Ligisten US Verscio zu absolvieren.
Aladin Keserovic erzielte gegen Red Star II ein Tor und einen Assist
Das Testspiel gegen die Reserven des FC Red Star widerspiegelte den aktuellen Formstand des FC Wallisellen: Von sehr gut bis ungenügend zeigte die Mannschaft das gesamte Spektrum. "Wir sind physisch sehr gut dran und spielen offensiv gefällig, aber unser Pressing funktioniert noch nicht wie gewünscht", lautet die Einschätzung von Trainer Thomas Maag. Zudem müsse die Kommunikation auf dem Platz unbedingt verbessert werden. Bei der Partie gegen Red Star kamen zudem eklatante Defensiv-Schwächen bei Cornern hinzu - zwei der fünf Gegentore fielen nach Eckbällen.
Positiv zu vermerken gilt es, dass das Sturmduo Keserovic/Paglialonga immer besser harmoniert und stets brandgefährlich ist. "Allerdings agieren wir im Angriff oftmals noch zu kompliziert. Unsere Stürmer erhalten im Verhältnis zum Aufwand zu wenig brauchbare Bälle", so Maag. So gesehen kommt das Trainingslager im Tessin gerade zur rechten Zeit. Am Freitag reist das Team nach Losone, um vier Trainingseinheiten und ein Testspiel gegen den 3.-Ligisten US Verscio zu absolvieren.
Lotti muss pausieren, Hofer und Mazzotta neu dabei
Im Kader des 2.-Ligisten gibt es zudem weitere Veränderungen im Kader: Neu dazugestossen ist der 24-jährige Offensivspieler Salvatore Mazzotta. Der Italiener, der in Wallisellen wohnhaft ist, absolvierte die letzten eineinhalb Saisons beim interregionalen 2.-Ligisten FC Seefeld. Dafür muss Innenverteidiger Carmine Lotti aus beruflichen und privaten Gründen eine Pause einlegen. Er wird durch den 16-jährigen B-Junioren Pascal Hofer ersetzt, der ins erweiterte Kader der ersten Mannschaft befördert worden ist. Das Walliseller Eigengewächs bestritt bereits einige Trainingsspiele mit der ersten Mannschaft und gehört der FCW-Talentgruppe an.
Bereits zu Ende dürfte dagegen die Saison für Verteidiger Boletin Hasani sein. Er zog sich gegen Red Star einen Riss der Aussenbänder und Anrisse an den Innenbändern zu. Der 21-Jährige stiess vergangenen Herbst vom FC Schwamendingen zum FCW.
Red Star II - Wallisellen 5:2 (3:2). - Juchhof 1. - 40 Zuschauer. - SR Mirko Allemann. - Tore: 8. Mosciaro 0:1. 15. 1:1. 25. 2:1. 33. Keserovic 2:2. 45. 3:2. 53. 4:2. 57. 5:2. - Wallisellen: Hufmann; Weiss (46. Mazzotta), Zecirovci, Cerovec, Hasani (40. Djukaric); Etemi, Mosciaro, Frauenknecht, Rexhaj; Paglialonga (46. Hofer), Keserovic (70. Paglialonga). - Bemerkungen: 40. Hasani mit Bänderrissen ausgeschieden.
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen