Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Gut gespielt und trotzdem verloren
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
15.03.2008
Die erste Mannschaft des FC Wallisellen hat am Samstag das Testspiel gegen den welschen 3.-Ligisten Develier mit 0:2 verloren. Der 2.-Ligist dominierte die Partie über weite Strecken, verwertete aber seine Torchancen nicht.
Am dritten Tag des Trainingslagers in Losone erwartete den FC Wallisellen mit dem 3.-Liga-Spitzenteam aus Develier keine leichte Aufgabe. Die Walliseller gingen jedoch konzentriert und viel Engagement ans Werk und bekamen das Spiel von Beginn weg in die Hand. Doch für einmal konnten sie in der Offensive zu viele gute Torchancen nicht verwerten. So wurden sie durch zwei Konter eiskalt erwischt und behielten das schlechtere Ende für sich. "Ich bin trotzdem zufrieden, da sowohl Einsatz als auch die Qualität unseres Spiel gut war", sagte FCW-Trainer Thomas Maag.
Am Sonntag ist trainingsfrei und die Mannschaft besucht die NEAT-Baustelle in Bodio. Am Montag stehen dann nochmals zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Das nächste und letzte Testspiel vor Meisterschaftsbeginn bestreitet der FCW am Ostersamstag gegen das U18-Team des FC Zürich. Spielbeginn im Sportzentrum ist um 16.00 Uhr.
Wallisellen - Develier 0:2 (0:1). - Losone, 20 Zuschauer. - Tore: 41. 0:1. 49. 0:2. - Wallisellen: Albert; Horisberger, Zecirovci (77. Adali), Cerovec, Frauenknecht (49. Djukaric); Etemi, Vaia, Mosciaro, Rexhaj; Paglialonga, Keserovic. - Bemerkungen: 2. Pfostenschuss Keserovic.
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen