Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Testspiel gegen den FC Seefeld vom 27.7.2008
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
28.07.2008 | von Robi Rohrer
Im vierten Testspiel verlor die erste Mannschaft des FC Wallisellen gegen FC Seefeld-Zürich auswärts mit 2:0. Das absolute Chancenplus der Walliseller in der ersten Halbzeit zeigte die Spiel- und Lauffreude der Mannschaft. Seefeld tauchte kaum in der gegnerischen Gefahrenzone auf. Dennoch war es Seefeld, die einen Elfmeter zugesprochen bekamen und diesen auch entschlossen verwerteten zum 1:0 Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit ging es bis zur 70. Minute im gleichen Rahmen weiter, ehe sich Seefeld verschiedene Chancen erspielte und einen zweiten Penalty herausholte. Die Walliseller kämpften weiter und kamen weiterhin zu verschiedenen hochkarätigen Möglichkeiten, welche jedoch nicht im gegnerischen Tor endeten.
Insgesamt war es eine extrem Chancenreiche Partie mit kurzen, schnellen und direkten Spielzügen der Walliseller, jedoch mangelte es sicherlich an diesem Tag an der Verwertung der vielen Tormöglichkeiten.
Das nächste Testspiel trägt der FCW am Mittwoch 6. August 2008 aus: Er trifft um 19.00 Uhr auf der Sportanlage Allmend Brunau auf den 2.-Ligisten FC Red Star ZH.
Seefeld-ZH - Wallisellen 2:0 (1:0). - SR Paul Steinmann. - Lengg. - 30 Zuschauer. - Tore: 27. Seefeld (Penalty) 1:0. 76. Seefeld (Penalty) 2:0. - Wallisellen: Lukas Hufmann (46. Stefan Albert), Mike Frauenknecht, Michel Mörgeli (55. Pascal Hofer), Bernard Cerovec, Sandro Weiss, Davide Cappellini, Fabio Vaia, Carmine Lotti, Alexis Sigg, Raffaello Giorgio, Loris Paglialonga. Bemerkungen: 32. Min. Lattenschuss Loris Paglialonga (FCW), 76. Min. Penalty abgewehrt von Stefan Albert, Wiederholung, Spieler zu früh im Strafraum (FCW).
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen