Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Die ersten Punkte blieben in Oberglatt
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
25.08.2008 | von Robi Rohrer
Die Gäste aus Wallisellen starteten die Partie mit viel Druck und bereits in der 1. Spielminute vergab Salvatore Mazzotta eine hochkarätige Chance aus sieben Metern Distanz vor dem Oberglatter Tor. Die Gastgeber hatten ihre Mühe ins Spiel zu finden. Ein weiterer Angriff wurde in der 12. Minute über die linke Seite Richtung oberglatter Gehäuse lanciert. Die folgende Hereingabe auf Loris Paglialonga wurde mit einem Foul am genannten Stürmer innerhalb des Strafraumes geklärt, worauf der Schiedsrichter auch gleich auf Elfmeter für Wallisellen entschied. Diesen verwandelte Salvatore Mazzotta sicher zur 0:1 Führung für Wallisellen.
Eher selten tauchte Oberglatt gefährlich vor dem Walliseller Tor auf, als dann auch noch in der 33. Minute dem Captain der Gastgeber die Ampelkarte (gelb/rot) für ein Foul gezeigt wurde. Jedoch waren die Walliseller gerademal zehn Minuten in spielerischer Überzahl, als dann auch Carmine Lotti die Ampelkarte (gelb/rot) in der 42. Minute für ein Foul gezeigt bekam. Nach diesen farblichen Ereignissen ging es in die Pause.
Die Startphase der 2. Halbzeit wurde gleich mit zwei guten Möglichkeiten, Schuss von Salvatore Mazzotta (50′) und auch einem Kopfball durch Loris Paglialonga (51′) eingeläutet. Die Gäste liessen nach diesen vergebenen Möglichkeiten das Spiel jedoch abflachen und so traf Oberglatt in der 68. Minute zum 1:1 Ausgleich. Dieser Treffer beflügelte die Gastgeber und so erkämpften diese sich auf einmal Chance um Chance, welche dann in der 89. Spielminute zum 2:1 Führungstreffer für Oberglatt und gleichzeitigem Endresultat führte.
"Wir haben gut begonnen, den Führungstreffer zum 0:1 auch zügig erzielt, aber danach die vorhandenen Möglichkeiten nicht kaltblütig verwertet um die Entscheidung herbeizuführen. Wir liessen uns das Spiel aus der Hand nehmen und vermochten unsere Konzentration nicht mehr zu 100% aufrecht zu halten, weshalb uns einfache Fehler unterliefen und die Gastgeber diese zum Torerfolg nutzen konnten. Wir wissen, dass wir in den Trainings weiterhin hart arbeiten müssen um so die nächsten Aufgaben positiv zu meistern." (Robi Rohrer)
Das nächste Meisterschaftsspiel trägt der FCW am kommenden Sonntag aus: Er trifft um 14.00 Uhr auf der Sportanlage Trube in Rafz auf den FC Rafzerfeld.
Oberglatt - Wallisellen 2:1 (0:1). - Chliriet. - 60 Zuschauer. - SR Burekovic. - Tore: 12. Salvatore Mazzotta 0:1. 68. Oberglatt 1:1. 89. Oberglatt 2:1. - Wallisellen: Albert, Frauenknecht, Mörgeli, Cerovec, Weiss, Rexhaj, Vanaria (79′ Giorgio), Lotti, Sigg, Paglialonga, Mazzotta. Bemerkungen: 42. Min. Ampelkarte (gelb/rot) Lotti, Gelbe Karten: Mörgeli, Lotti, Vanaria, Hofer.
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen