Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Leistungssteigerung bringt Punktgewinn
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
13.10.2008 | von René Dieterle
Die Gastgeber starteten fulminant, die grosse Einsatzbereitschaft und Aggressivität zahlte sich bereits in der 7. Minute aus, als Mannino den chancenlosen Hüter Albert zur frühen Führung bezwingen konnte. Während Möglichkeiten von Wallisellen Seltenheitswert hatten, musste Albert in der 19. Minute sein ganzes Können aufbieten, um den Sulejmani-Kopfball noch via Pfosten zur Ecke ablenken zu können. Der gleiche Sulejmani scheiterte in der 39. Minute am erneut reflexschnell reagierenden Albert, der seinen Schuss aus kurzer Distanz abzuwehren vermochte. Damit war der Halbzeitstand besiegelt, Wallisellen gut bedient.
Der Pausentee schien die Gäste aufgeweckt zu haben. Die nötige Agressivität war nun auch bei den Glattalern vorhanden, in der Folge entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem jeder Ausgang möglich war. So verfehlte in der 59. Minute Mazzotta das Tor mit seinem Kopfball um wenige Zentimeter, in der 68. Minute verzog erneut Mazzotta aus guter Position, sein Kopfball streifte noch die Lattenoberkante.
Im Gegenzug bedurfte es erneut eine solide Abwehrleistung von Hüter Albert, der den allein auf ihn zustürmenden Gercegin stoppen konnte. In der 73. und 74. Minute verzeichnete einmal mehr Sulejman zwei gute Möglichkeiten, der Pfosten verhinderte jedoch ein Erfolgserlebnis und vielleicht die Vorentscheidung. In der 80. Minute setzte Trainer Rohrer alles auf Offensive, mit Luli Rexhaj und Riffici kamen zwei frische Stürmer. Diese Massnahme war nur eine Zeigerumdrehung später von Erfolg gekrönt. Luli Rexhaj schickte Paglialonga herrlich in die Gasse, dieser behielt vor dem Tor die Nerven und traf zum nicht unverdienten Ausgleich.
Bereits in der Nachspielzeit bot sich Paglialonga gar noch die Chance zur Siegsicherung, die scharfe Hereingabe von Patriot Rexhaj verfehtle er nur knapp. Das Remis geht allerdings in Ordnung.
FC Dielsdorf - FC Wallisellen 1:1 (1:0) - Sportplatz Erlen, Dielsdorf, 75 Zuschauer - Tore: 7. Mannino 1:0, 81. Paglialonga 1:1 - FC Wallisellen: Albert, Weiss (80. Riffici), Zecirovci, Cerovec, Frauenknecht, Mazzotta, Vaia, Mosciaro (80. Luli Rexhaj), Sigg, Giorgio (67. Patriot Rexhaj), Paglialonga - Bemerkungen: Gelbe Karten: Gercegin, Marino (D), Luli Rexhaj (W)
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen