Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Weiterhin Spitze
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
26.4.2009 | von René Dieterle
FC Wallisellen - SV Seebach 4:0 (2:0) am 25.4.2009
Mit einer überzeugenden Vorstellung festigt Wallisellen seine Position an der Tabellenspitze. Bereits zur Halbzeit lagen die Gastgeber deutlich in Führung, nach einem kurzen Durchhänger nach dem Pausentee kontrollierte Wallisellen die Partie und liess zu keinem Zeitpunkt Zweifel über den Ausgang des Spiels aufkommen.
Bereits nach 19 Minuten servierte Sigg den Ball präzise auf Giorgio, der überlegt zur frühen Führung einnickte. In der 39. Minute erfolgte die Erhöhung durch Sigg persönlich, der einen von Cerovec an den Pfosten gesetzten Kopfball übernahm und die deutliche Pausenführung bewerkstelligte.
Nach verhaltenem Wiederbeginn setzte Giorgio den gegnerischen Hüter derart unter Druck, dass dessen Abspiel zu einer Idealvorlage für Wäger geriet und der Junior das Geschenk dankend zur Vorentscheidung annahm. Da Seebach nicht viel konstruktives einfiel, versuchte es Roci in der 65. Minute mit einer Schwalbe, da er aber bereits gelb gesehen hatte, flog die Schwalbe vom Platz.
In der Folge kontrollierte Wallisellen das Geschehen problemlos, in der 83. Minute erzielte der kurz zuvor eingewechselte Rexhaj den vierten Treffer zum deutlichen Verdikt. Mit diesem Sieg bleibt Wallisellen weiterhin an der Tabellenspitze, allerdings ist in dieser Gruppe anscheinend alles möglich. Leichte Gegner gibt es nicht und am nächsten Sonntag wartet Oerlikon/Polizei auf den Tabellenführer (Neudorf, 10.00 Uhr). (rd)
FC Wallisellen - SV Seebach 4:0 (2:0) am 25.4.2009 - Sportzentrum Wallisellen - 90 Zuschauer - Gelbe Karten: Wallisellen 3, Seebach 3 - Gelb/Rot: 65. Roci (S) - FC Wallisellen: Albert, Horisberger (68. Hofer), Cerovec, Mörgeli, Weiss, Sigg (Rexhaj), Lotti, Vaia, Wäger, Giorgio, Paglialonga (Mosciaro)
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen