Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Leaderposition verteidigt
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
18.5.2009 | von Robert Rohrer
FC Embrach - FCW1 0:2 (0:1) am 17.5.2009
Zum Spitzenspiel pilgerten bei herrlich sommerlichen Temperaturen 250 Zuschauer auf die Sportanlage im Bilg. Auf einem sehr gut bespielbaren Terrain lancierten die Walliseller gleich von Beginn weg ihr gewohntes Aufbauspiel und setzten die Gastgeber unter Druck. Bereits in der 12. Minute gelang nach einem von Alexis Sigg getretenen Eckball, die 0:1 Führung per Kopf durch Raffaello Giorgio. Unmittelbar drei Minuten später, ein erneuter Eckball durch Sigg, welcher von Loris Paglialonga per Kopf an die Latte des Embracher Gehäuses knallte. Die Gastgeber konnten sich in der ersten Halbzeit keine nennenswerten Torchancen erarbeiten, so war es dann auch erneut Wallisellen, welche noch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausbau der Führung ausliess. So ging es mit der 0:1 Führung zum Pausentee.
Zur zweiten Halbzeit starteten die Embracher sehr viel entschlossener und drängten die Gäste aus Wallisellen immer weiter in die eigene Platzhälfte zurück. Wallisellen konnte den Schwung aus der ersten Halbzeit nicht mitnehmen und musste sich für die ersten 20 Minuten der zweiten Spielhälfte stark auf die Abwehr konzentrieren um einen Ausgleich zu verhindern. Wallisellen ermöglichte Embrach einige Standardsituationen, bei welchen auch stets Gefahr herrschte. In der 72. Spielminute setzte Embrachs Mijatovic dann auch seinen stark getretenen Freistoss an die Tor-Latte. Wallisellen wurde wachgerüttelt und Embrach erhöhte die Offenisve, so war es dann auch nicht verwunderlich, dass Wallisellen einige schnelle Konter lancieren konnte. Gute fünf Minuten vor Spielende entschied der eingewechselte Patrice Wäger die Partie mit dem verdienten 0:2. In der Nachspielzeit aberkannte der Schiedsrichter noch zwei Walliseller Tore, dies aufgrund von vorangegangenen Abseitspositionen.
Das nächste Meisterschaftsspiel trägt der FCW am kommenden Samstag aus: Er trifft um 18:00 Uhr zuhause auf den FC Dielsdorf.
Embrach - Wallisellen 0:2 (0:1). - Im Bilg. - 250 Zuschauer. - SR: Burekovic. - Tore: 12. Giorgio 0:1. 86. Wäger 0:2. - Wallisellen: Albert, Frauenknecht (90′ Weiss), Rohrer, Cerovec, Horisberger, Sigg, Lotti, Vaia, Cappellini (60′ Rexhaj), Paglialonga, Giorgio (68′ Wäger).
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen