Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Alle Berichte der Woche 5
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
Inhalt:
Top
Hallenturnier FC Pfäffikon ZH 8. Platz am 04.02.2012
05.02.2012 | von Rolf Schütz
Guter Start, nicht so guter Schluss…
Die Walliseller Girls setzten nahtlos ihre guten Leistungen vom Hallenturnier in Wetzikon fort. Bereits das erste Spiel konnten sie gegen den FC Bülach mit 1:0 für sich entscheiden. Dann trafen wir bereits wieder auf die FCZ–Girls, die uns zwar überlegen waren, dank einer geschlossenen FCW–Teamleistung aber kaum zu Torchancen kamen. Leider kassierten wir eine Minute vor Schluss doch noch das Tor zum 0:1. Beim Spiel gegen Juventus ging dann plötzlich die Ordnung verloren und wir mussten uns 0:2 geschlagen geben. Da die Gruppe aber sehr ausgeglichen war, hätte uns im letzten Gruppenspiel gegen das punktelose Heimteam von Pfäffikon sogar ein Unentschieden zum guten dritten Gruppenplatz gereicht. Obwohl Alena ein sehenswertes Tor zum 1:1 Ausgleich erzielen konnte, ging dieses Spiel aber 1:2 verloren. So spielten wir zum Abschluss gegen den anderen Gruppenvierten, FC Herrliberg um den 7. Platz. Zwar konnten sich die Walliseller Mädchen nochmals steigern und eine gute Leistung abliefern, der Torerfolg blieb aber aus. Und so ging auch dieses Spiel knapp mit 0:1 verloren. Trotzdem dürfen wir mit der Ordnung, der Disziplin, dem defensiven Verhalten und der kämpferischen Einstellung sehr zufrieden sein. Der Fokus wird aber in den kommenden Trainings wieder vermehrt aufs Schusstraining gelegt... denn nur wer aufs Tor schiesst, kann auch Tore erzielen!
Obere Reihe von Links: Pascale, Sophia, Martina, Julii, Noemi, Lucia
Untere Reihe von Links: Shannon, Corinne, Rebii, Vanii, Alena
Telegramm: Hallenturnier FC Pfäffikon ZH 8. Platz am 04.02.2012 - FCW Juniorinnen C - Trainer: Rolf Schütz - Spielort: Sporthalle Mettlen, Pfäffikon - Tore: Julia, Alena
Top
1. Platz am 1. Stärkeklasse/Promotions–Turnier Pfäffikon ZH am 05.02.2012
12.02.2012 | von Roger Furrer
Souveräner 2. Hallen–Turniersieg
In diesem 12er 1. Stärkeklasse und Promotionsanwertermannschaftenfeld siegten wir souverän, wenn auch am Schluss mit ein wenig Glück dabei. Das gehört an einem Turnier auch dazu.
5 Siege und 1 Unentschieden war unsere Bilanz. Wichtig an diesem Turnier war, dass in der 6er Gruppe nur der Gruppenerste direkt in den Final qualifiziert ist. Unser 1. Spiel starteten wir gegen den FC Hegi–Winterthur Ea, gegen diesen Gegner hatten wir noch nie gespielt. Es war vorab genommen gleich unser bestes Turnierspiel. Die Mannschaft setzt genau das um, was wir von Ihnen gefordert hatten: Zeikampfstark, Zusammenspiel und aufs Gegnerische Tor schiessen wenn es die Möglichkeit zulässt. Alle drei Kriterien wurden bravurös bevolgt. Rojhat erzielte die ersten beiden schön herausgespielten Tore durch Zuspiele von Jeremy und Kevin, das Erste bereits nach 15 Sekunden, ein Start nach Mass. Atmir erzielte nach einem satten Schuss von Hussein das 3:0 Mitte der Halbzeit des Spiels ehe Jeremy und Fabio durch Pass von Jeremy den Schlussstand von 5:0 erzielten. Der Gegner kam nur einmal wirklich gefährlich vors Tor. So konnte es weitergehen.
Im 2. Spiel ging es gegen den FC Kollbrunn–Rikon Ea, welche in Ihrer ersten Partie auch souverän aufgetreten sind und Ihr Spiel mit 4:0 gewonnen hatten. Wir hatten Mühe ins Spiel zu kommen und so hatte der Gegner gleich am Anfang 2 grossartige Chancen, die aber durch Nils und die Verteidigung zu nicht gemacht wurden. Rojhat erzielte nach 7. Min. Pass Jeremy das 1:0 und somit unser Weg zum Erfolg. Gekonnt verteidigten wir die Führung zum 2. Gruppensieg.
Im 3. Gruppenspiel mussten wir gegen den FC Russikon Ea spielen, welche bis dahin ebenfalls 2 Spiele gewonnen hatten, also schon eine kleine Vorentscheidung auf den Gruppensieg. Es war das erwartete schwierige und harte Spiel, beide Mannschaften hatten wenig Chancen, wobei wir mehrheitlich in der gegnerischen Hälfte spielten. Das 1:0 durch Jeremy (Pass Joel) in der 4. Min. brachte uns die Führung, die jedoch leider nicht lange hielt und so bekamen wir in den 3 Schlussminuten noch den verdienten Ausgleich für Russikon, die 3 100%ige Chancen nicht verwertete, da Nils hinten alles hielt. Ein wichtiges Unentschieden, welches für uns besser war.
Im 4. Gruppenspiel ging es gegen die einheimische Mannschaft des FC Pfäffikon ZH Ea. Bereits nach 2 Min. erzielte Fabio mit einem herrlichen Weitschuss, Pass Jeremy das 1:0, somit kam Ruhe ins Spiel und wir erhöhten 2 Min. vor Schluss durch Joel, Pass Rojhat sogar noch zum 2:0. Ein weiterer verdienter Sieg. Der Finaleinzug war schon fast zu 100% gesichert.
Im letzten und 5. Gruppenspiel ging es gegen den FC Maur Ea, die Mannschaft, die bis an hin noch nicht gewinnen konnte. Uns reichte auch eine knappe Niederlage für den Finaleinzug. Eine komfortable Leistung. Wir bestimmten das Spiel von A–Z, 10 Min. Ansturm, nur die Tore wollten vorerst nicht fallen. Erst ab der 5. Min. begannen die Jungs zu treffen. Jeremy, Pass Rojhat, wieder Jeremy und 2 x ein entfesselter Lars, Pass Joel und Fabio, der die letzten beiden Minuten im Sturm spielen konnte zum verdienten 4:0 Schlussresultat. Nun waren wir gewappnet für das Finale...
Im Finale trafen wir auf den FC Dübendorf Ea, den Gruppensieger der anderen Gruppe. Es war ein sehr spannendes Spiel wobei wir mit 70% absolut mehr Spielanteil hatten, aber vorne durch die gute Abwehrleistung des Gegners keine Tore erzielen konnten. Es blieb beim Anrennen bis zum Schluss und so musste nach 12. Min. 0:0 das Penaltyschiessen entscheiden. Ein Glücksache, doch anhand des Spielverlaufs erhofften wir uns doch den Sieg. Der 1. Penalty wurde durch Hussein gleich an den Pfosten gesetzt und die Dübendorfer trafen 2 x, zwischendurch traf auch Fabio. Dann war Jeremy an der Reihe der treffen musste um im Spiel zu bleiben und er machte das gekonnt wie Fabio 2:2. Nun musste der Dübendorfer noch treffen und wir hätten verloren. Doch er schoss über das Tor und so begann das Penaltyschiessen von vorne. Zuerst traff Atmir und dann Kevin gekonnt zu unserer 4:3 Führung. Nun kam der Dübendorfer an die Reihe und Nils hielt gekonnt und der SIEG WAR UNSER !!!! Gratulation Jungs, das habt Ihr Euch wirklich verdient.
FAZIT: Mit einem Torverhältnis von 13:1 bei 5 von 6 Sieg–Möglichkeiten spielten wir ein sehr gutes Turnier, endlich wurde auch wieder so Zusammen gespielt wie wir uns das vorgestellt hatten. Auch die notwendigen Tore haben wir erzielt. Nebst dem Siegerpokal bekam Nils als bester Torhüter auch noch einen schönen Pokal. Gratulation Nils, den hast Du dir wirklich verdient. Nun können wir uns an den nächsten Promotionsturnieren wieder an den stärksten Mannschaften messen. Die Mannschaft scheint nun bereit dafür zu sein. Nochmals GRATULATION an die ganze Mannschaft, an Jeremy für die Aushilfe und den beiden neuen Spielern Kevin und Atmir die bereits Ihre coolness beim Penaltyschiessen aufgezeigt haben.
Telegramm: 1. Stärkeklasse/Promotions–Turnier Pfäffikon ZH 1. Platz am 05.02.2012 - FCW Junioren Ea - Trainer: Roger Furrer und Pius Brandes - Spielort: Sporthalle Mettlen - Eingesetzte Spieler: Nils Kubli, Joel Bopp, Jeremy Furrer, Rojhat Sakarya (C), Hussein Haissoun, Fabio Bauleo, Lars Brandes, Kevin Diaz, Atmir Zefki - Bemerkungen: 200 Zuschauer
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen