Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Alle Berichte der Woche 41
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
Inhalt:
Top
FC Wallisellen – FC Effretiikon 2 3:1 (1:0) am 13.10.2012
14.10.2012 | von René Dieterle
Pflichtsieg ohne Glanz
In der kurzfristig nach Wallisellen verlegten Partie siegte Wallisellen gegen Tabellenletzten zwar standesgemäss, vermochte aber insbesondere in Sachen Effizienz nicht an die letzte Leistung in Oberglatt anzuknüpfen. Der Gegner war schlicht zu schwach, um daraus Nutzen ziehen zu können.
Als Derungs bereits nach 3 Minuten nach schöner Vorarbeit von Ntsika den frühen Führungstreffer realisierte, konnte man sich auf eine weitere Torflut freuen. Weit gefehlt! In der Folge agierten die Platzherren zu verspielt und liessen die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen. Da die Kellerkinder aus Effretikon den Gastgebern in jeder Beziehung unterlegen waren, erwuchs daraus keinen Schaden. Obwohl Wallisellens Überlegenheit zeitweise frappant war, blieben ein Weitschuss von Derungs in der 34. Minute und ein guter Kopfball von Staubli in der 36. Minute die auffallensten Szenen in einer einseitigen ersten Halbzeit, in der Hüter Bernjashi praktisch arbeitslos war.
Die Überlegenheit setzte sich auch in Hälfte zwei fort, und als Robin Ngoy in der 51. Minute eine schwache Rückgabe der Gästeverteidigung erlief und überzeugend zum 2.0 abschloss, war die Partie gelaufen. Un der 65. Minute traf Ngoy zwar nur den Pfosten, der gut mitgelaufene Derungs hatte jedoch keine Mühe, das Skore auf 3:0 zu schrauben. In der Folge vergaben die nun doch sehr nonchalant agierenden Walliseller Chancen fast im Minutentakt. Zulji, Derungs, Murat, sie alle vergaben beste Möglichkeiten, wobei Derungs mit seinem Lattentreffer in der 86. Minute dem Ausbau der Führung noch am nächsten kam. Dazwischen konnten die Gäste in der 83. Minute immerhin noch ein kleines Erfolgserlebnis feiern. Ihre einzige Chance im gesamten Spiel führte zum 3:1, der unterbeschäftigte Bernjashi war gegen den präzisen Flachschuss machtlos. Mit diesem Sieg setzt sich Wallisellen in der Spitzengruppe fest und bekommt am nächsten Samstag, ebenfalls um 18.00 Uhr im Sportzentrum, die Möglichkeit, ihre Serie von drei Siegen in Folge gegen Dielsdorf fortzusetzen. (rd)
Telegramm: FC Wallisellen – FC Effretiikon 2 3:1 (1:0) am 13.10.2012 - FCW FCW1 - Trainer: - Spielort: Sportzentrum Wallisellen - Eingesetzte Spieler: Bernjashi, Staubli, Bastos, Krasniqi, Neugel, Moor (67. Bojkovic), Gandolfo, Paglialonga, Derungs, Ngoy (78. Murati), Ntsika (58. Zulji) - Tore: 3. Derungs 1:0, 51. Ngoy 2:0, 65. Derungs 3:0, 83. 3:1 - Bemerkungen: 70 Zuschauer, gelbe Karten: Wallisellen 1, 86. Lattentreffer Derungs
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen