Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Alle Berichte der Woche 2
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
Inhalt:
Top
ks–sport–cup (1. Stärkeklasse) 1:1 / 0:2 / 2:1 / 1:1 / 2:0 – Rang 7 am 12.01.2013
20.01.2013 | von Roger Würsch
Die Erwartungen und auch die Ansprüche steigen ...
Wir berichten hier über ein Turnier mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage, bei welchem trotzdem die Zufriedenheit nicht allzu gross war. Mit etwas Pech, aber auch einigem Unvermögen wurde hier ein Super–Resultat verpasst. Die Erwartungen und Ansprüche steigen ...
Es war wohl sicherlich auch etwas Pech dabei, dass Wallisellen in der klar stärksten 4–er–Gruppe eingeteilt wurde, was auch dadurch belegt ist, dass die Finalpaarung mit den beiden Gruppenersten unserer Gruppe ausgetragen wurden. Aber gegen den Gruppenersten und Turniersieger FC Lachen/Altendorf 1 konnten wir mit etwas Glück ein 1:1 erzielen. Und im Spiel gegen den Gruppenzweiten, FC Eschenbach, waren wir im ersten Teil klar die bessere Mannschaft, und auch im zweiten Teil waren wir ebenbürtig. Aber eben; es ist dem eigenen Unvermögen zuzuschreiben, dass der Ball nicht hinein gebracht wurde, während Eschenbach uns zwei Hammerschüsse unterjubelte. Zum Schluss der Vorrunde konnte der FC Wollishofen mit 2:1 besiegt werden. Aber auch das Spiel machte uns mehr Mühe, als nötig gewesen wäre.
So resultierte die Klassierungsrunde für die Ränge 7–9, statt der Zwischenrunde und Finalrunde. In dieser Zwischenrunde ergab sich noch ein 1:1 Unentschieden gegen den FC Uznach sowie – zum Schluss – noch einen 2:0 Sieg gegen den FC Lachen/Altendorf 2; was schlussendlich den 7. Turnierrang bedeutete.
In Erinnerung bleibt ein sehr langer Nachmittag/Abend (in einer ganz tollen Sporthalle), an dem eigentlich mehr möglich gewesen wäre. Leider war die Mannschaft sportlich die ganze Zeit irgendwie nicht wirklich "gut drauf". Es wurden viele Kräfte den Wänden entlang verpufft, ohne dass grosse Chancen erarbeitet werden konnten. Aber solche Tage gibt es halt einfach im Sport! Und die nächste Chance folgt sehr rasch mit dem nächsten Turnier am 19.1. in Wetzikon.
Freude machten aber – eigentlich wie immer – die einzelnen Spieler miteinander. Auch an einem solchen, langen Tag war stets zu spüren und zu sehen, dass sie mehr als nur eine Zweckgemeinschaft sind; hier spielen und trainieren Kollegen/Freunde miteinander, welche sich schätzen und gerne haben. So war auch an diesem Tag die Stimmung unter ihnen stets gut. Und das soll auch einmal mit einem dicken Lob erwähnt sein; Bravo!
Telegramm: ks–sport–cup (1. Stärkeklasse) 1:1 / 0:2 / 2:1 / 1:1 / 2:0 – Rang 7 am 12.01.2013 - FCW Junioren Ec - Trainer: Pius Brandes / Roger Thurston - Spielort: Mittelpunktschulhaus, Buttikon - Eingesetzte Spieler: Elia Albanese (Tor), Alessandro Albanese, Eric Brandes, Maurin Frehner, Ana Luiza Garces Reis, Leon Reymond, Dominic Stöpel, Werner Suokas, Justin Thurston, Mattia Würsch - Tore: Alessandro (2), Dominic, Leon, Maurin, Mattia
Top
Turnier am 13.01.2013 in Thayngen
14.01.2013 | von Sebi Maione / Ana Maione
Turnierbericht vom 13.01.2013 in Thayngen
Um 07:10 Uhr trafen wir uns auf dem Spöde um die Fahrt nach Thayngen in Angriff zu nehmen.
Um 09:00 Uhr starteten unsere Ef Junioren das 1. Spiel. Beim Aufstellen der Mannschaften trafen die „Davids“ (unsere Jungs) gegen die „Gullivers“ (Neuhausen). Auch in diesem neuen Jahr haben unsere Jungs noch Antriebs–Schwierigkeiten um auf Touren zu kommen. Leider fiel nach nur zweieinhalb Minuten das 0:1 für Neuhausen. Kurz vor Schluss erzielte Neuhausen dann auch noch das 0:2, obwohl sich das ganze Spiel praktisch immer auf der Gegnerseite abgespielt hatte.
Beim 3. Spiel gegen Stein am Rhein sind unsere Jungs endlich erwacht und spielen ein sehenswertes Spiel! Der Ball zirkulierte von einem Spieler zum Anderen in einem hohen Tempo… Nun wurde Fussball zelebriert und die Tore liessen nicht lange auf sich warten. In der 3. Minute schoss Alex ein zauberhaftes Tor in die rechte untere Torecke, 1:0. Nur 2 Minuten später erzielte Dejan nach einem Eckball das 2:0. Wieder 2 Minuten später gelang es unserem Wirbelwind Luis Carlos das 3:0. Kurz darauf erzielten unsere Gegner ein 3:1. Unser neuer Spieler Yann krönte das Spiel noch mit dem letzten Tor dieses Spieles… Endresultat 4:1.
Beim 4. und letzten Gruppenspiel trafen unsere Jungs auf die bis dahin stärkste Mannschaft, nämlich die Einheimischen. Das Spiel war sehr spannend und nervenaufreibend. 2 ebenbürtige Mannschaften kämpften um den Sieg… Unser Torhüter Colin war in diesem Spiel mit einigen Glanzparaden unser Retter! In der 6. Minute gelang es unserem „kleinen“ Luis Carlos nach einer Rechtsflanke von Alex das hart umkämpfte 1:0. Dank diesem Sieg platzierten sich unsere Jungs auf dem 3. Gruppenplatz und durften somit um den 5./6. Platz spielen.
Unser letzter Gegner an diesem Sonntagvormittag war Rafzerfeld. Es war ein harziges Spiel. Die Leistung während diesem Spiel konnte leider nicht mit den 2 Spielen zuvor verglichen werden und viele Torchancen wurden nicht verwirklicht… Nichts desto trotz erzielte Leandro in der 2. Minute durch einen Weitschuss das 1:0 und 20 Sekunden vor Schlusspfiff sicherte uns Stefan mit dem 2:0 den
5. Platz!
An diesem Turnier konnten wir einige gute Einzelspieler bestaunen. Obwohl unsere Jungs die wohl jüngsten Teilnehmer waren, sind sie meines Erachtens die Einzigen, die als „eine Einheit“ aufgetreten sind mit einem schönen Zusammenspiel und viele Pässe untereinander! Kompliment Jungs, das habt ihr toll gemacht!!!
Telegramm: Turnier am 13.01.2013 - FCW Junioren Ef - Trainer: Michel Schmid / Enzo Calia - Spielort: Thayngen - Eingesetzte Spieler: Alex, Fabrizio, Colin, Stefan, Yann, Luis Carlos, Rethish, Dejan, Leandro
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen