Suche | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap | Home
Alle Berichte der Woche 13
Frontseite
Verein
Mannschaften
Spiele & Resultate
Sportanlagen
Veranstaltungen
Glattstar
Sponsoren
Supporter
Galerie
Archiv
Inhalt:
Top
Freundschaftsspiel: 18:4 am 30.03.2013
02.04.2013 | von Michel Schmid
Freundschaftsspiel
Das Spiel begann schon einen Tag zuvor so gegen 21:30 bekam ich ein SMS vom Trainer des FC Küsnacht das er nur 5 Spieler habe, er versuche aber noch ein oder Zwei Spieler aufzutreiben.Ich schrieb zurück das wir sonst Spieler von uns im geben könnten wenn er dass möchte.
Nach einer kalten Nacht mit Schnee trafen wir uns um 9:30 im Spöde zu unserem Spiel. Ich bin ja immer noch mit Handicap unterwegs daher ging ich freiwillig ins Kaffee ..... Enzo meistert die Sache ja gut bis anhin und ich sollte nicht zulange stehen mit meinem Bein. Dank der beherzten Räumung des Platzes von den Vätern Sebi, Nenad und unserem Schiri Pius konnten die Jungs auf einem Schnee freiem Platz Spielen. Danke an dieser Stelle an die Helfer.
Pünktlich um 10:30 konnten wir mit dem Spiel anfangen, von unserer Seite aus ging Nicolas zu der Gastmannschaft als aushilft Spieler. Somit konnten wir mit 7:7 Spielen anbetracht der Kälte fand ich dies gut so. Denn die Kinder kommen dann nicht zum frieren, da keine Ersatzspieler vorhanden waren. Der Gegner ist eine 2 Stärkeklasse erprobte Mannschaft und trat an mit den Jahrgängen 2002 an, zum Vergleich unsere Jungs haben den Jahrgang 2004. Nach den ersten zwei, drei Minuten im Spiel war klar das wir uns gegen diese Mannschaft nicht verstecken müssten, ok sie sind Grösser das wahres aber auch schon. Denn spielerisch waren sie auch nicht auf unserer Augenhöhe. Unsere Jungs spielten zusammen wie schon lange nicht mehr, immer wieder konnte man diverse schone Ballstafetten sehen.
Nach 10 min. ging das Tore schiessen los. Leandro erzielte das 1:0 nach diversen Pässen. Dieses Szenario wiederholte sich immer wieder in der ersten Halbzeit. 15'Leandro 2:0 / 18'Alex 3:0 / 22' Fabrizio 4:0 / 23' Alex 5:0 nach einem Abspielfehler vom Goali Colin konnte der Gegner zum 5:1 verkürzen. Blöde gegangen, aber eines ist sicher Colin konnte sich auch noch Positiv in Szene bringen. Er hatte auch wieder die eine oder andere Situation zu meistern das im auch gut gelang. 28' Leandro 6:1 / 29:15 Eigentor nach einem Corner und einem Schuss versuch von Stefan 7:1 29:50 8:1 Alex mit diesem Resultat ging es in die Pause. So deutlich es auch aussah so verdient war es auch Sorry Küsnacht. Bei der Pausen Ansprache sagte Enzo das wir mehr zusammen spielen müssen man darf erst nach mindestens 10 Pässen auf das Tor schiessen.
So nun kam die Demonstration von unserem System. Leider hiess dies die Demontierung des Gegners. Schade das unser Kritiker Fausto nicht auf dem Platz stand, er ist etwas skeptisch eingestellt mit meinem unserem Spielsystem. Jeder hat seine Ansicht und dies ist auch gut so, deshalb finde ich die Diskusionen untereinander auch sehr spannend.
Nach 34' und 53 Pässen ohne das je ein Gegner dazwischen gehen konnte markierte Alex das 9:1. Bemerkenswert war das alle Spieler inklusive Torhütter den Ball mindestens 2 mal am Fuss hatten ehe es in den Abschluss ging. Man spielte breit wieder hinten rum über den Torhüter auf die andere Seite und so weiter und so weiter. Dieses Bild sah man immer wieder in der Zweitenhalbzeit. 10:1 nach 36' Leandro/ 11:1 nach 37' Alex /12:1 nach 38' Dejan Alle Tore kamen erst nach mindestens 10 Pässen zustande wie gefordert. Alle wollen Tore schiessen das kann und wird sich rächen. Die schwachen 5 Minuten im Spiel 45' 12:2 / 47' 12:3 der Goali Colin konnte nicht viel ausrichten bei diesen Toren da er etwas im Stich gelassen worden ist. 47' 13:3 Leandro / 48' 13:4 nun ermannte ich die Spieler das sie wieder spielen sollten wie am Anfang der Partie. In der 49' gab es Penalty für uns, Colin unser Torhütter durfte oder musste antreten. Das Duell ging gegen Nicolas unser Spieler und zweiter Torhütter der bei den Gegner in der 2 Halbzeit im Tor stand. Scharf flach linkes Eck unten schon hiess es 14:4 Die Kür folgt 52' 15:4 Dejan / 54 ' 16:4 Alex / 56' 17:4 Alex und zum Schluss noch das 18:4 von Mohammed.
Fazit leider nicht gefordert aber in diese höhe auch verdient gewonnen Alle 7 Spieler trafen mindesten 1 mal wenn man das Eigentor Stefan geben kann. Vom Colin und dessen Pässen von hinten heraus entstanden 3 Tore, auch dies nicht alltäglich.
Am 6.4 ist Saison Start gegen den FC Dübendorf um 10:30 in Wallisellen. Nun hoffe ich das wir weiter so machen können und das alle Spieler anwesend sind. Da die erste Kommunion ansteht befürchte ich das immer wieder mal Kinder fehlen werden.
Telegramm: Freundschaftsspiel 18:4 am 30.03.2013 - FCW Junioren Ef - Trainer: Enzo und Michel - Spielort: Spöde - Eingesetzte Spieler: Colin, Leandro,Alex,Fabrizio,Mohammed,Stefan,Dejan und Nicolas - Bemerkungen: Retish,Yann,Louis und Timo nicht im Aufgebot
 
Copyright © 2005-2013 FCWallisellen