1. Mannschaft

Nach dem Abstieg in die 3. Liga wurde weiter an der Umstrukturierung der 1. Mannschaft während der Sommerpause gearbeitet. Mit nicht weniger als acht (!) eigenen FC Walliseller A-Junioren, welche sich sehr gut in das Team integriert haben, hat sich das Fanionteam des FC Wallisellen auch im Trainerbereich für die neue Saison neu aufgestellt.

Mit Davide Caroli (36) übernimmt der bisherige, langjährige Assistenz-Trainer das Traineramt der neuen FCW-Mannschaft. Davide Caroli ist ein erfahrener Fussballer, welcher die ganze Jugendabteilung des FC Zürich bis in die U21 durchlief und eine Saison in der Challenge League beim FC Baden spielte. Weitere Stationen im Spitzenfussball waren der
FC Winterthur und der FC Rapperswil-Jona in der 1. Liga.

Zusammen mit seinem neuen Assistenz-Trainer Remzi Frangi, der jahrelang beim FC Dübendorf in der 2. Liga gespielt hat und seit 2018 die 1. Mannschaft des FCW tatkräftig unterstützt, versuchen Sie im ersten Jahr im oberen Bereich mitzuspielen und mit vollem Elan vielleicht sogar den Wiederaufstieg in die 2. Liga zu erreichen. Dies bleibt klar das Ziel des FC Wallisellen.

Das junge Team, mit nicht weniger als dreizehn U20 Spielern, wurde nun mit zusätzlichen erfahrenen Spielern ergänzt. Dabei kann der FC Wallisellen einige tolle Zugänge für die neue Saison vermelden:

Zugpferd Almir Murati (35), der ehemalige Profifussballer, mit weit über 100 Spielen beim FC Winterthur in der Challenge League sowie dem internationalen Einsatz in der 2. Bundesliga beim TUS Koblenz und in der italienischen Liga soll für die notwendigen Tore sorgen.

Mit Irfan Tastemel (37) konnte ein weiterer ehemaliger Profifussballer gewonnen werden, welcher neben den 1. Liga Vereinen Baden und Rapperswil-Jona auch in der 2. Türkischen Liga gespielt hat. Er wird die Offensive des FC Wallisellen weiter stärken.

Weitere junge Spieler wie der talentierte Linksfüsser Jeremy Furrer (19), der nach letztem Jahr beim FC Schaffhausen in der Challenge League und verletzungsbedingter Zwangspause als ehemaliger Walliseller und Jugendspieler des FC Zürich das Team unterstützt und in der Offensive wie auch in der Defensive eingesetzt werden kann.

Weitere starke Ergänzungen sind u.a. Arbon Lesi (24) vom 2. Liga-Verein FC Wollishofen, Ledian Surdulli (28) ,der die Junioren von GC und YF Juventus durchlief und bei Uster in der 2. Liga Inter gespielt hat. Mario Bucciarelli (26), der 2. Liga Inter Erfahrung mitbringt, Martin Curcio (25), der bis zur U16 beim FC Lugano und anschliessend beim FC
Mendrisio gespielt hat. Mit ihnen unterstützt der FC Wallisellen weiter das Mittelfeld und die Defensive der 1. Mannschaft rund um Marc Moor (27).

Mit dieser neuen Team-Aufstellung freut sich der Vorstand, den FC Wallisellen mit attraktivem Offensivfussball in der neuen Saison in der 3. Liga zu erleben. Der Verein freut sich auf zahlreiche Fans an den Heimspielen. Das erste Heimspiel findet am Samstag, 4. September 2021  gegen den FC Kloten 1 um 18.00 Uhr statt.

Für das letzte halbe Jahr, welches stark durch Corona geprägt war und schlussendlich nur noch drei Spiele gespielt werden konnte, möchte sich der FC Wallisellen ganz herzlich für die Arbeit des bisherigen Trainers der ersten Mannschaft, Pius Brandes, bedanken. Ihm ist unter anderem die schnelle Integration der vielen eigenen jungen Walliseller im Winter in die 1. Mannschaft gelungen. Der FC Wallisellen wünscht ihm alles Gute.

Roger Furrer
Leiter Aktive Herren

Fan-Shop

Gerne präsentieren wir Ihnen die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Die Fan-Artikel des FC Wallisellen sind das ideale Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach für zwischendurch. Neu sind ab sofort FCW-Fähnchen, FCW-Flip-Flops und FCW-Sportbeutel erhältlich. Jetzt zugreifen!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht aller vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.