Juniorinnen D

 

Hinten von links: Amanda, Alissa, Valentina, Noelia, Maia, Ivy, Narin
Vorne von links: Sofia, Lia, Leonie, Laura, Begüm


von Rolf Schütz / 30.10.2021

Wenn der Fussballgott tief und fest schläft und das Resultat einfach nicht gerecht ist

Für das letzte Meisterschaftsspiel hatten sich die D-Juniorinnen nochmals vorgenommen, alles zu geben, mutig zu spielen und ein gutes Resultat zu erzielen.

So durfte das Trainer-Duo schon im ersten Drittel feststellen, dass die Blau-Gelben spielerisch das bessere Team waren. Nur mit dem Toreschiessen wollte es noch nicht funktionieren. Ganz im Gegenteil: praktisch mit dem ersten Pausenpfiff erzielten die Gastgeberinnen den völlig überraschenden Führungstreffer. Davon wollten sich die Glatttalerinnen aber nicht beindrucken lassen und setzten im zweiten Drittel weiter die Platz-Girls unter Druck. Unglaubliche und unglückliche Duplizität der Ereignisse: die Stadtzürcherinnen schossen mit dem zweiten Pausenpfiff das zweite Tor!

Trotzdem waren die Walliseller-Trainer noch immer davon überzeugt, dass dieses Spiel zu gewinnen war. Und tatsächlich spielten die Gäste im dritten Drittel noch besser als zuvor. Die Rot-Weissen kamen minutenlang nicht mehr aus ihrer Platzhälfte heraus. Aber obwohl sich die Wallisellerinnen Chance um Chance erspielten, schafften sie es nicht das Runde ins Eckige zu bekommen. Die Minuten verrannen und die Frustration bei Trainern und Zuschauern wuchs. Trotz klarem Chancenplus, spielerisch klarer Überlegenheit und unermüdlichem Einsatz gelang es nicht, die Tore zu erzielen.

Damit gewann nicht das bessere, sondern das glücklichere Team. Ein bitterer Moment für die jungen Wallisellerinnen, aus dem sie lernen müssen, dass schön spielen allein nicht reicht. Wir sind aber überzeugt, auf dem richtigen Weg zu sein, und dass die Team-Entwicklung weiter positiv fortschreitet.

Sportanlage Katzenbach, Zürich-City SC – FC Wallisellen 2:0 (1:0, 1:0, 0:0) – Schiedsrichterin: Dani

Tore: 25. ZCS 1:0, 50. ZCS 2:0

Wallisellen: Leonie; Sofia, Ivy (Begüm), Maia (Amanda) ; Alissa, Lia, Laura; Noelia, Narin (Valentina)

Abwesend: Eline, Dalia (Schule), Nela (Privat), Natalie (nicht im Aufgebot)

Fan-Shop

Gerne präsentieren wir Ihnen die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Die Fan-Artikel des FC Wallisellen sind das ideale Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach für zwischendurch. Neu sind ab sofort FCW-Fähnchen, FCW-Flip-Flops und FCW-Sportbeutel erhältlich. Jetzt zugreifen!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht aller vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.