top of page

Merkblätter & Flyer

So funktioniert der FC Wallisellen
 

Merkblatt, Checkliste und Hilfestellung mit Links für Trainer, Betreuer und Funktionäre des FC Wallisellen

Auf zwei Seiten erfährst Du kurz und bündig, was der FC Wallisellen ist, wie er funktioniert und wo Du als Trainer, Betreuer und Funktionär die wichtigsten Informationen, Fakten, Daten und Dokumente findest – alles hinterlegt mit hilfreichen Direktlinks.

Themen: Vereinsphilosophie, Vorbildlicher Verein, Trainer-Vertrag, Stellen- und Funktionsbeschreibungen, Erwartungen, Vereinseigene Spiel- und Ausbildungsphilosophie, Mitgliederbeiträge, Formulare, Merkblätter & Flyers, Vereinseigene Veranstaltungen, Veranstaltungen für die Gemeinde Wallisellen bzw. die Schulen Wallisellen, Sitzungen, Kommunikation/Medien/Fan-Artikel, Ansprechpersonen.

Willkommen beim FC Wallisellen – Zutritt zu den Fussballplätzen
 

Liebe Trainer/-innen und Betreuer/-innen von Gast-Nachwuchs-Mannschaften
Liebe Zuschauer und Gäste

Wir freuen uns, Sie im Namen des FC Wallisellen auf der Sportanlage Wallisellen begrüssen zu dürfen.

Gerne informieren wir Sie darüber, dass während den Trainings, Spielen und Turnieren unserer Nachwuchs-Mannschaften das Betreten der beiden Naturrasen- und Kunstrasenplätze ausschliesslich nur den Spielern und Spielerinnen sowie den Trainer/-innen und Betreuer/-innen erlaubt ist. Eltern, Geschwister und Zuschauer dürfen sich zu keinem Zeitpunkt auf den Fussballplätzen aufhalten. Dies gilt ausnahmslos, das heisst unabhängig davon, ob es sich um F- oder E-Junioren- bzw. D-Juniorinnen-Spiele auf die Breite des Spielfeldes, D-Junioren oder C- und B-Juniorinnen-Spiele von Sechszehner zu Sechszehner oder B- und A+-Junioren-Spiele auf das ganze Spielfeld gespielt werden.

Mehr zu den Fussballplätzen und der Infrastruktur im Sport- und Erholungszentrum Wallisellen («Spöde») erfahren Sie im nachfolgenden bebilderten Flyer:

Willkommen beim FC Wallisellen_Zutritt zu den Fussballplätzen für Zuschauer und Gäste

Jugend+Sport
 

Jugend+Sport ist das grösste Sportförderungswerk des Bundes und leistet Beiträge für Sportkurse und Sportlager (J+S-Kurse und -Lager). Für alle Fussballvereine sind die J+S-Beiträge eine der wichtigsten Einnahmequellen.

Damit die Vereine ihre J+S-Beiträge erhalten, wird vorausgesetzt, dass das Bundesamt für Sport (BASPO) die geforderten Angaben, Daten und Unterlagen fristgerecht erhält.

Erwartungen des FC Wallisellen
 

Hinweis: Zugunsten der Leserfreundlichkeit wurde bei Personenbezeichnungen auf die Nennung der weiblichen Form verzichtet!

Ressort Nachwuchs

Verhalten und Vorgehensweise der Trainer und Betreuer des FC Wallisellen bei Eskalationen während Spielen mit Jungschiedsrichtern

Verhalten und Vorgehensweise der Trainer und Betreuer des FC Wallisellen bei Eskalationen

Erwartungen des FC Wallisellen an die Trainer und Betreuer

Grundsatz
Die Trainer kennen ihre Verträge und Stellen- & Funktionsbeschreibung und halten diese ein. Die Trainer/Betreuer sind in erster Linie nicht für die Spielerergebnisse, sondern für die fussballerische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zuständig. Dazu erwartet der FC Wallisellen von jedem Trainer und Betreuer folgendes (siehe Link oben).

Erwartungen des FC Wallisellen an die Spieler und Eltern

Grundsatz

Spieler*innen und Eltern verhalten sich gegenüber Trainern, Mit- und Gegenspieler*innen, Eltern sowie Schiedsrichtern und Zuschauern respektvoll und anständig. Spieler*innen erscheinen pünktlich und halten Abmachungen ein. Spieler*innen und Eltern übernehmen Verantwortung für das eigene Handeln.

Ressort Aktive

Erwartungen des FC Wallisellen an die Aktiv-Trainer und -Betreuer

Grundsatz
Die Trainer kennen ihre Verträge und Stellen- & Funktionsbeschreibung und halten diese ein. Das Verhalten einer Mannschaft ist oft das Ebenbild des Trainers. Dazu erwartet der FC Wallisellen von jedem Trainer und Betreuer folgendes (siehe Link oben).

Erwartungen des FC Wallisellen an die Aktiv-Spieler

Grundsatz
Um ein vorbildliches und sportliches Verhalten jedes FCW-Spielers zu gewährleisten, fördern und fordern wir Selbstvertrauen, positives Denken, Zuverlässigkeit, Respekt, Anstand und vor allem Disziplin. Dazu erwartet der FC Wallisellen von jedem Spieler folgendes (siehe Link oben).

Ressort Senioren

Erwartungen des FC Wallisellen an die Senioren-Trainer und -Betreuer

Grundsatz
Die Trainer kennen ihre Verträge und Stellen- & Funktionsbeschreibung und halten diese ein. Das Verhalten einer Mannschaft ist oft das Ebenbild des Trainers. Dazu erwartet der FC Wallisellen von jedem Trainer und Betreuer folgendes (siehe Link oben).

Erwartungen des FC Wallisellen an die Senioren-Spieler

Grundsatz
Um ein vorbildliches und sportliches Verhalten jedes FCW-Spielers zu gewährleisten, fördern und fordern wir Selbstvertrauen, positives Denken, Zuverlässigkeit, Respekt, Anstand und vor allem Disziplin. Dazu erwartet der FC Wallisellen von jedem Spieler folgendes (siehe Link oben).

Kindersitzobligatorium
bottom of page