Senioren 30+: Mund abwischen und weiter gehts!

Von David Jermann / 03.09.2019

In einem vor allem im Mittelfeld stark umkämpften Spiel verloren die Senioren 30+ knapp mit 1:0 gegen den FC Herrliberg-Küssnacht. Der Fehlstart in die Meisterschaft 2019/20 ist Tatsache.

Für einmal konnte Wallisellen nicht direkt von Anfang an überzeugen, es braucht den Führungstreffer der Gäste bis seitens der Gastgeber erstmals etwas konstruktives zustande kam. Kurz vor der Pause konnte mit einem Weitschuss von Tanner die erste nennenswerte, aber erfolglose, Möglichkeit verzeichnet werden.

Ratlosigkeit zur Pause – Wallisellen zeigt eine schwache Leistung in den ersten 40 Minuten. (Foto: David Jermann)

In der zweiten Halbzeit übernahm Wallisellen endlich in gewohnter Weise das Spieldiktat und die Gäste konzentrierten sich fortan vorwiegend auf Konter, welche aber nie wirklich gefährlich waren.

Trotz mehrheitlichem Ballbesitz fehlte das letzte genaue Zuspiel für den krönenden Abschluss. An diesem Dienstagabend wollte das Walliseller Spiel einfach nicht wie so oft funktionieren. Nach zuletzt fussballerisch überzeugenden, aber resultatmässig ungewohnten, Leistungen, stimmte dieses Mal überhaupt nichts. Es war ein auf ganzer Linie schwerfälliger Auftritt.

An was hat es gelegen? Die vielen terminlich Abwesenden oder war es das Lazarett an verletzten Spielern? Schwierig zu beantworten und so gilt es: den Mund abzuwischen und weiter zu machen. Trotzdem ist mit dieser Niederlage der veritable Fehlstart in die aktuelle Meisterschaft perfekt.

Spieler Jermann sprach nach dem Spiel aus, was viele dachten: “Ich wünsche allen Verletzten eine schnelle Genesung. Speziell soll Giorgio schnell zurückkommen, die Mannschaft und das Komitee braucht dich!”

Gelegenheit es besser zu machen bietet sich ebenfalls schon bald. Bereits am kommenden Samstag, 7. September 2019 um 18:00 Uhr geht es in der ersten Runde des nationalen Schweizer Cups ums Weiterkommen in die 2. Runde. Zu Gast im Sportzentrum Wallisellen wird der FC Winkeln SG sein.

Das Team hofft auf zahlreiche Unterstützung. Bratwurst mit Senf steht für die Verpflegung zur Verfügung.

Wallisellen – Herrliberg-Küssnacht 0:1 (0:1) – Sportzentrum Wallisellen, 40 Zuschauer. – Tore: 23. Philippe Kessler (0:1). – Wallisellen: Isenegger, F. Horisberger (40. Cavallin), Arpagaus, Frauenknecht (33. Hedna), Jermann, M. Horisberger, Tanner, Nicollier (56. Sigg), Weiss, Paglialonga (70. Lufrano), Müller. – Bemerkungen: 2 x Gelbe Karten (74. Cavallin / 82. Tanner).

Fan-Shop

Gerne präsentieren wir Euch die Fan-Kollektion und -Accessoires des FC Wallisellen. Ein Fan-Artikel des FC Wallisellen ist das ideale Geschenk zum Geburtstag, Muttertag, Ostern, Pfingsten, Namenstage, Samichlaus, Weihnachten, Neujahr oder einfach für zwischendurch. Schaut den neuen Flyer an und greift zu - es lohnt sich!

Funktionäre & Ehrenamtliche gesucht

Du hast Lust, Dich freiwillig zu engagieren? Hier findest Du eine Übersicht über alle vakanten Funktionen und Ehrenämter beim FC Wallisellen.